Suchen &
    Buchen

    Verfügbarkeit prüfen
    Meine Buchung
    Ein besonderes „Klassentreffen“ zum 20. Geburtstag des MADISON Hamburg

    Marlies Head begrüßt über 50 ehemalige Auszubildende

    Sie kamen aus ganz Deutschland, aus England und der Schweiz, um zu gratulieren: über 50 ehemalige Auszubildende, die im MADISON in den vergangenen zwei Jahrzehnten das Hotelfach gelernt hatten, feierten mit Inhaberin Marlies Head den 20. Geburtstag des Vier-Sterne-Superior Hotels. Unter den Gratulanten waren auch vier Mitarbeiter, die seit der Eröffnung des MADISON am 6. Dezember 1993 hier tätig sind. Seit seinem Start hat sich das MADISON einen Spitzenplatz in der Hamburger Hotellerie und in den Herzen seiner Gäste erobert. Die hervorragende Auslastung von 85 Prozent in diesem Jahr dokumentiert das ebenso eindrucksvoll wie die durchweg positiven Bewertungen in den Reiseportalen. So hält das Hotel an den Landungsbrücken seit Mitte September dieses Jahres in der Beliebtheit der Gäste die Top-Position unter den 320 Hamburger Hotels, die auf der renommierten Reise-Website TripAdvisor bewertet werden.

    „Zum Geburtstag des Madison hatte ich vor allem den Wunsch, zu sehen, was aus den jungen Menschen geworden ist, die wir in den vergangenen zwanzig Jahren hier zu Hotelfachleuten ausgebildet haben“, sagte Marlies Head im Rahmen des festlichen Essens am Geburtstagsabend. Insgesamt haben über 80 Auszubildende ihren beruflichen Weg im Madison begonnen, mehr als 50 von ihnen waren der Einladung der Inhaberin zu diesem Anlass gefolgt. „Ich wollte erfahren, wie es ihnen im Leben ergangen ist und ich bin sehr bewegt, dass so viele heute ins Madison gekommen sind, teilweise von weit her“, freute sich Marlies Head. „Ausbildung ist im  Madison immer ein wichtiges Thema für mich gewesen. Ich selbst habe von meiner Lehre zur Hotelkauffrau in Schloss Wilkinghege bei Münster für meinen weiteren Lebensweg so sehr profitiert und weiß daher, dass diese Jahre das entscheidende Fundament für die berufliche Zukunft legen. Gastgeber zu sein ist eine erfüllende Aufgabe. Deshalb ist es mir wichtig, meine Erfahrungen weiterzugeben und Menschen zu fördern und zu fordern.“
     

    Ehemalige MADISON Auszubildende beruflich erfolgreich

    Stefanie Thomas hat ihre ersten beruflichen Schritte mit der Ausbildung zur Hotelfachfrau im MADISON von 1998 bis 2001 unternommen. Heute lebt die 40-Jährige in London und leitet ein 50-köpfiges Team für Software-Tests bei der Hotelbuchungsplattform Hotels.com. Sie erinnert sich an ihre Ausbildung: „Ich habe gelernt, dass Kleinigkeiten wichtig sind. Gäste kommen nur zurück, wenn sie sich rundum wohlfühlen. Marlies Head ist für mich ein Vorbild darin, wie man Perfektion erreichen kann und gleichzeitig den Sinn fürs Praktische behält. Aus meiner Ausbildung habe ich darüber hinaus auch Respekt und Anerkennung für die Leistung anderer mitgenommen.“

    Gunnar Baum gehörte von 1996 bis 1998 zu den Auszubildenden im MADISON. Seit April dieses Jahres ist der gelernte Hotelfachmann Direktor des Derby Swiss Quality Hotels in Grindelwald (Schweiz). Er sagt: „Ich habe erlebt, wie Marlies Head langjährige Mitarbeiter gefördert und gehalten hat. Das fand ich sehr positiv in unserer Branche, in der die Fluktuation hoch ist.“

    Ein gutes Beispiel für diese Verbundenheit mit dem MADISON und Marlies Head  ist Kristen Kuhl, der ebenfalls von 1996 bis 1998 im MADISON zum Hotelfachmann ausgebildet wurde und heute dort als stellvertretender Gastronomieleiter tätig ist. „Ich bin mit Kopf und Herz dem MADISON verbunden. Ich konnte hier beruflich den Weg gehen, den ich mir gewünscht habe. Außerdem liebe ich Hamburg, es ist ‚meine‘ Stadt, in der ich gern bleiben wollte“, erläutert er.

    Im Team des MADISON gibt es zum 20. Geburtstag auch vier Mitarbeiter der „ersten Stunde“. Empfangsleiterin Birgit Lüdemann, die Leitende Hausdame Nicole Sitzlach, Koch Abasse Seide und Techniker Detlef Rausch haben Inhaberin Marlies Head vom Tag der Eröffnung an begleitet.
     

    Seit Mitte September Spitze bei TripAdvisor

    Im 20. Geburtstagsjahr freut sich das MADISON über exzellente Bewertungen seiner Gäste. Die Nutzer von TripAdvisor, der renommierten Internet-Hotelbewertungs- und
    Reiseplanungs-Website, beurteilen das MADISON kontinuierlich so gut, dass es mit 97 Prozent positiver Bewertungen die Top-Position unter 320 Hamburger Hotels einnimmt – und dies bereits seit vielen Wochen in Folge, seit Mitte September. Besonders gelobt werden  z. B. der persönliche Service, die zentrale Lage, der Wohlfühl-Faktor und das Ambiente.
    „Die Bewertungen unserer Gäste sind für uns ein wichtiger Indikator, an dem sich unsere Arbeit ausrichtet. Wir freuen uns, auf diese Weise auch dann mit ihnen im Gespräch zu sein, wenn sie sich gerade nicht im MADISON aufhalten. Deshalb beantworten wir auf TripAdvisor – wie natürlich auch auf anderen Portalen – persönlich ihre Fragen, nehmen Wünsche auf, freuen uns über Bestätigung und gehen selbstverständlich auch auf Kritik ein“, erklärt Thomas Kleinertz, Direktor des MADISON.

    Tom Breckwoldt, Territory Manager Deutschland, Österreich, Schweiz bei TripAdvisor, ergänzt: „Was früher der Eins-zu-eins-Austausch zwischen Gast und Hotel war, ist heute die Eins-zu-vielen-Kommunikation, die online und dort verstärkt über Bewertungsportale stattfindet. Reisende teilen Erfahrungen mit anderen, empfehlen weiter und machen Verbesserungsvorschläge. Wichtig ist es, daran teilzuhaben und die eigene Online-Reputation im Auge zu behalten und zu steuern. Zudem wissen wir, den Aufenthalt direkt beim Hotel zu buchen, ist gefragt – der neue Service, den das MADISON nutzt, unterstützt exakt diesen Wunsch und zeigt die Kontaktdaten direkt online auf TripAdvisor an. Das MADISON macht bei der Gästebetreuung einen exzellenten Job. Dazu und zum runden Geburtstag gratulieren wir und wünschen viel Erfolg für die Zukunft.“

    THE MADISON Hamburg verzeichnet ein erfolgreiches Jahr 2013 und verzeichnet bei der Auslastung einen Anstieg von 2 Prozent zum Vorjahr auf 85 Prozent. In diesem Jahr wurden 350.000 Euro in die Renovierung von Zimmern und Lobby investiert.


    www.madisonhotel.de
    Hamburg, 6. Dezember 2013
    Pressekontakt: Schellenberg & Kirchberg PR, Tel. 040 59350500 / 0171 5411594